Kontakt

Aktuelles

-Hochwasserhilfe-

 

Wichtige Information!

An dieser Stelle möchten wir Sie informieren, dass nunmehr außer dem Ortsteil Weiskirchen auch die anderen Ortsteile der Gemeinde Weiskirchen von der Landesregierung als Schadensgebiete anerkannt wurden.

Bürgerinnen und Bürger des Ortsteiles Weiskirchen können noch bis zum 31. Juli Anträge stellen. Die anderen Ortsteile haben eine Fristverlängerung bis zum 16. August 2018.

 


 

Hilfe für Betroffene des Unwetterereignisses vom Montag, 11.06.2018 durch die Landesregierung!


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in der vergangenen Woche habe ich Sie an gleicher Stelle darüber informiert, dass seitens der Landregierung angedacht ist, den Geschädigten des Unterwettereignisses vom Montag, 11.06.2018 Hilfe in Aussicht zu stellen.
Nunmehr wurde seitens der Landesregierung ein Maßnahmepaket mit verschiedenen Hilfen beschlossen. Auch die Gemeinde Weiskirchen wurde nach Entscheidung des Ministerrates als besonders betroffene Gebiet benannt.

Für Betroffene, die einen Schaden über 5.000 Euro erlitten haben und die durch die Unwetterereignisse in eine existenzgefährdende Lage gekommen sind, wird eine Soforthilfe in Höhe von 1.500 Euro pro betroffenem Haushalt gewährt.

Darüber hinaus gibt es den Finanzhilfen sowie einen Zinsverbilligungszuschuss. Diese Hilfen sind allerdings an weitere Bedingungen, wie z.B. Einkommens- und Vermögensverhältnisse geknüpft. Hier trägt das Land 40 Prozent, die Kreise 30 %. Auch die Gemeinden sollen 30 Prozent dazu beitragen.

Die Formulare sowie die Richtlinie für die Gewährung von Finanzhilfen bei existenzgefährdenden Schäden aufgrund der Wetterereignisse liegen im Rathaus, 1. Obergeschoss, Zi.-Nr.: 1.04, bereit und können zu den üblichen Öffnungszeiten abgeholt werden.


Die Anträge sollen bitte an folgende Adresse gesendet werden:

Amt für soziale Angelegenheiten
Außenstelle Wadern
Oberstraße 9
66687 Wadern


Sie können auch unterschrieben eingescannt werden und an folgende Adresse gemailt werden: hochwasserhilfe@merzig-wadern.de


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Karla Leidinger, Telefon (0 68 71) 507 747

Dieter Müller, Telefon (0 68 71) 507 740

Diese sind darüber hinaus per Mail unter der Adresse: hochwasserhilfe@merzig-wadern.de erreichbar.


Alle Informationen sowie Antragsformulare sind auf der Homepage der Gemeinde Weiskirchen: www.weiskirchen.de sowie auf der Homepage des Landkreises: www.merzig-wadern.de zum Download abgelegt.

Ihr
Werner Hero

 

Die erforderlichen Anträge können hier heruntergeladen werden:

Antrag auf Soforthilfe wegen des Starkregenereignisses am 11.06.2018

Antrag für Finanzhilfe / Zinsverbilligungszuschuss

Richtlinien für die Gewährung von Finanzhilfen

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landkreises Merzig-Wadern, die Sie hier einsehen können.