Bildmarke der Gemeinde

Glasfasernetz für Weiskirchen

Glasfasernetz für die Gemeinde Weiskirchen

Informationen rund um das Thema "Glasfasernetz für die Gemeinde Weiskirchen"




 


                                                                                                              Foto: Pixabay

Gemeinde Weiskirchen bekommt schnelles Glasfasernetz

Nachfragebündelung erfolgreich: Für den Ausbau erforderliche Mindestquote erreicht / Deutsche Glasfaser geht in die Ausbauplanung

Gute Nachrichten für die Gemeinde Weiskirchen: Deutsche Glasfaser, der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland, baut das Glasfasernetz aus. Viele der Bürgerinnen und Bürger haben sich für einen Glasfaseranschluss entschieden und während der Nachfragebündelung Verträge mit Deutsche Glasfaser abgeschlossen. Damit hat die Gemeinde Weiskirchen die erforderliche Quote für den Glasfaserausbau erreicht.


„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis und danken den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Interesse“, sagt Christopher Drawer, Projektmanager von Deutsche Glasfaser. „Als Digital-Versorger der Regionen treiben wir die Digitalisierung im ländlichen Raum voran. Wir freuen uns, nun auch Weiskirchen mit schnellem Internet zu versorgen. Dabei setzen wir auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten vor Ort. 


Mit der erfolgreicher Nachfragebündelung startet der Ausbau des Glasfasernetzes in Weiskirchen. Deutsche Glasfaser beginnt zunächst mit der Planung der Bauarbeiten – angefangen mit der Festlegung des Standortes für den Glasfaserhauptverteiler bis hin zur Vorbereitung des Tiefbaus. Der Hauptverteiler bildet das Zentrum des Glasfasernetzes im Ort und ist eines der ersten sichtbaren Zeichen des Ausbaus. Anschließend beginnt der Baupartner von Deutsche Glasfaser, mit den Tiefbauarbeiten und verlegt vom Hauptverteiler aus die FTTH-Glasfaserleitungen („Fiber To The Home“ – Glasfaser bis ins Haus). 


Deutsche Glasfaser informiert alle Haushalte, die einen Vertrag unterzeichnet haben, vorab über die einzelnen Schritte und klärt mit ihnen die Details zu ihren Hausanschlüssen.
FTTH hat als einzige Breitbandtechnik die nötige Leistungsstärke, um die rasant wachsenden Datenvolumen auch künftig zuverlässig und schnell zu übertragen. „Beim digitalen Umbau in Deutschland kommen wir an einer flächendeckenden Breitbandversorgung nicht vorbei. Im ländlichen Raum ist sie wesentlich, damit dieser all seine Vorzüge in der Lebensqualität erhalten und entfalten kann. Als verlässlicher Partner der Gemeinden und Kommunen und mit unserer jahrelangen Erfahrung gestalten wir den Ausbau mit zukunftssicherer Glasfaser wirtschaftlich, schnell und unbürokratisch“, so Christopher Drawer, Projektmanager von Deutsche Glasfaser.


Die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline beantwortet Fragen zum Ausbauprojekt unter 02861 - 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr. Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.                                                                    

(Pressemitteilung der Deutschen Glasfaser) 
 

Nachfragebündelung in der Gemeinde Weiskirchen endet am 26.03.2022! Das vorgegebene Ziel von 40 % ist noch nicht erreicht!


Nutzen Sie noch die Chance, beteiligen Sie sich an der Nachfragebündelung und sicher Sie sich somit noch Ihren kostenlosen Hausanschluss. 
Hier erhalten Sie den neusten Stand der Nachfragebündelung. 


 




 

Glasfasernetz für die Gemeinde Weiskirchen:

Deutsche Glasfaser startet Nachfragebündelung

Bürgerinnen und Bürger entscheiden über Glasfasernetz in der Gemeinde Weiskirchen – 40 Prozent Vertragsabschlüsse für den Ausbau und den kostenlosen Hausanschluss benötigt

Weiskirchen. Homeoffice statt Pendeln, Serienstreaming statt linearem Fernsehen, Internettelefonie statt Festnetz: Die Gemeinde Weiskirchen hat in den kommenden Wochen die Chance auf die Anbindung an das Glasfasernetz, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Höchstgeschwindigkeit im Internet surfen können. Dafür startet Deutsche Glasfaser am 15. 01.2022 die Nachfragebündelung.

Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland und treibt den Glasfaserausbau schnell und unbürokratisch voran. Dafür ist das Unternehmen auf die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Weiskirchen angewiesen. Bis zum Stichtag am 26. März 2022 können die Anwohnerinnen und Anwohner im Ausbaugebiet im Rahmen der Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser abschließen, um einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder in die Wohnung zu erhalten. Wenn mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte in der Gemeinde Weiskirchen mitziehen, steht dem Ausbau nichts mehr im Wege.

Die Kommunalverwaltung und Deutsche Glasfaser haben einen Kooperationsvertrag geschlossen und damit den ersten Schritt in Richtung digitale Zukunft von Weiskirchen, Konfeld, Rappweiler-Zwalbach, Thailen und Weierweiler gemacht. „Als Digital-Versorger der Regionen ist es unser Ziel, den ländlichen Raum in Deutschland flächendeckend mit stabiler und zukunftssicherer Infrastruktur zu versorgen. Wir bringen die Erfahrung und die Technologiekompetenz mit, die für einen schnellen Glasfaserausbau erforderlich sind. Dabei sehen wir uns als verlässlicher Partner der Kommunen und Menschen vor Ort und setzen auf eine enge Zusammenarbeit,“ so Christopher Drawer, Projektmanager von Deutsche Glasfaser.

Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Ausbaugebiet und schafft die Voraussetzung, dass auch Nachzügler noch angeschlossen werden können. Dann allerdings müssen diese Haushalte die Anschlusskosten von derzeit 750 Euro selbst tragen.

Das Team von Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf auf dem Online-Infoabend am 25.01.2022 um 19:00 Uhr und im eigens eingerichteten Servicepunkt, im Kurpark Café, Trierer Str. 10, 66709 Weiskirchen (dienstags von 10:00 bis 14:00 Uhr und donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr) persönlich. Zudem werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser die Bürgerinnen und Bürger zu Hause besuchen und auf Wunsch beraten.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de sowie www.weiskirchen.de/rathaus-service/aktuelles/glasfasernetz-fuer-weiskirchen/ verfügbar.

Pressetext in der Saarbrücker Zeitung 

Schnelles Internet in der Gemeinde Weiskirchen;

„Glasfasernetz bis in die Wohnung“;
Informationsveranstaltung „Fiber to the Home" (FTTH) 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 
kaum eine Entwicklung der letzten Jahre hat so große Auswirkungen auf alle unsere Lebensbereiche genommen wie das Internet und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten. Man denke nur an die rasante Entwicklung von Smartphones, Tablets oder Smart-TV. Dabei werden immer schnellere und leistungsfähigere Internetverbindungen benötigt, um die stetig steigenden Datenmengen noch verarbeiten zu können. 
Die Sicherstellung einer funktionierenden Telekommunikation zählt heute zur Daseinsvorsorge. Viele sind auf diese Technik oft beruflich angewiesen oder können ohne diese Technik keine chancengleiche Bildung genießen. Die Corona-Krise hat uns dies noch einmal sehr deutlich gemacht. Die momentane Internetanbindung in unserer Gemeinde wird meist über das herkömmliche Kupfernetz durchgeführt. Die Strecken zum Hauptverteiler sind oft zu lang und nicht zukunftsfähig. 
Ein leistungsfähiger Internetanschluss gehört immer mehr zur Grundversorgung, damit sich Bürgerinnen und Bürger in ihrer Gemeinde wohlfühlen, sich Unternehmen an ihrem Standort entwickeln und damit Arbeitsplätze schaffen bzw. dieselben sichern können. Hierfür bietet ein modernes Glasfasernetz — englisch „Fiber to the Home" (FTTH) — optimale Voraussetzungen. Mit der Deutschen Glaserfaser hat die Gemeinde Weiskirchen einen privatwirtschaftlichen Investor und Spezialisten für die Planung, den Bau und den passiven Netzbetrieb von FTTH-Glasfasernetzen gefunden, der auf modernste Ausbauverfahren setzt und dies bereits bei zahlreichen Projekten in der Bundesrepublik Deutschland und dem europäischen Ausland unter Beweis gestellt hat. Jeder Haushalt in den Ortsteilen Konfeld, Rappweiler- Zwalbach, Thailen, Weierweiler und Weiskirchen hat nun die Möglichkeit, einen neuen und leistungsfähigen Glasfaseranschluss für die Übertragung von Daten, Sprache und Fernsehsignalen zu erhalten. 
Die einzige Voraussetzung für den Ausbau ist eine entsprechende Nachfragemenge. In der gesamten Gemeinde Weiskirchen müssen sich während der sogenannten Nachfragebündelung bis zum 26.03.2022 mindestens 40% der anschließbaren Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden, damit sich der Ausbau für das Unternehmen wirtschaftlich darstellen lässt. Dies ist ein einmaliges und zeitlich begrenztes Angebot der Firma Deutsche Glasfaser GmbH. Nähere Informationen hierzu bezüglich der verfügbaren Tarife und Bandbreiten entnehmen Sie dem separaten Infomaterial der Deutsche Glasfaser. 

Detaillierte Informationen zu diesem Projekt und seiner Umsetzung erhalten Sie weiterhin im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 25.01.2022, um 19.00 Uhr.

Aufgrund der geltenden Corona Regelungen findet diese Infoveranstaltung online statt. Hier besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, Fragen direkt im Live-Chat mit den Verantwortlichen zu klären. Sie können sowohl über Ihren Computer, als auch Ihr mobiles Endgerät an diesem Online Infoabend teilnehmen:

1.    Über Ihren PC/Laptop können Sie unter folgendem Link teilnehmen:  www.deutsche-glasfaser.de/weiskirchen
2.    Über Ihr mobiles Endgerät (Smartphone/Tablet):
Bitte laden Sie dafür im Vorfeld die „ZOOM Cloud Meetings“ App aus dem Appstore / Google Play herunter. Diese App ist kostenlos – und Sie können sie auch im Anschluss an den Infoabend privat für Video-Konferenzen mit Ihren Familien, Freunden und Bekannten nutzen.

Die Meeting ID (Raumnummer) für Ihre Teilnahme lautet: 983 7284 6273. Um den virtuellen Raum zu betreten und damit am Infoabend teilnehmen zu können, geben Sie bitte Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse an. Sie sind für andere Teilnehmer nicht sichtbar – Ihre Privatsphäre ist uns wichtig! Diese Daten werden nur für Ihre Anmeldung verwendet und nicht gespeichert oder (weiter)verarbeitet.
Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich informieren. Wir würden uns freuen, Sie bei der Informationsveranstaltung online begrüßen zu können.

Wolfgang Hübschen, Bürgermeister

Eingestellt: 10.01.2022

Digitale Informationsveranstaltung am 25.01.2022, um 19.00 Uhr 


 

Aufgrund der geltenden Corona Regelungen findet diese Infoveranstaltung online statt. Hier besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, Fragen direkt im Live-Chat mit den Verantwortlichen zu klären. Sie können sowohl über Ihren Computer, als auch Ihr mobiles Endgerät an diesem Online Infoabend teilnehmen:

1. Über Ihren PC/Laptop können Sie unter folgendem Link teilnehmen: www.deutsche-glasfaser.de/weiskirchen

2. Über Ihr mobiles Endgerät (Smartphone/Tablet):

Bitte laden Sie dafür im Vorfeld die „ZOOM Cloud Meetings“ App aus dem Appstore / Google Play herunter. Diese App ist kostenlos – und Sie können sie auch im Anschluss an den Infoabend privat für Video-Konferenzen mit Ihren Familien, Freunden und Bekannten nutzen.

Die Meeting ID (Raumnummer) für Ihre Teilnahme lautet: 983 7284 6273. Um den virtuellen Raum zu betreten und damit am Infoabend teilnehmen zu können, geben Sie bitte Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse an. Sie sind für andere Teilnehmer nicht sichtbar – Ihre Privatsphäre ist uns wichtig! Diese Daten werden nur für Ihre Anmeldung verwendet und nicht gespeichert oder (weiter)verarbeitet.

Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich informieren. Wir würden uns freuen, Sie bei der Informationsveranstaltung online begrüßen zu können.

Eingestellt:  11.01.2022

Unterstützen Sie ihren Verein in der Gemeinde Weiskirchen. 

Vordruck 

 

​​​​​​​

Damit auch die Vereine in Weiskirchen vom anstehenden Glasfaserprojekt profitieren, bietet Deutsche Glasfaser eine Vereinsaktion an. Dabei soll von jedem bei Deutsche Glasfaser abge-schlossene Vertrag, ein gewisser Betrag an den jeweiligen Verein gesponsert werden. Jeder interessierte Verein kann sich ab sofort bei der Gemeindeverwaltung melden und teilnehmen. In der Gemeinde Weiskirchen startet in Kürze das Glasfaserprojekt von Deutsche Glasfaser. Die Gemeinde Weiskirchen hat dazu einen Kooperationsvertrag mit Deutsche Glasfaser geschlossen. Ab 15. Januar bis zum 26. März 2022 findet eine Nachfragebündelung statt. Wenn 40 % der Haushalte einen Vertrag bei Deutsche Glasfaser zeichnen, baut der Netzanbieter das Glasfasernetz in Weiskirchen aus – ohne Kosten für die Bürgerinnen und Bürger und die Kommune. 

Sollte diese Aktion für Ihren Verein interessant sein, setzen Sie sich bitte mit der Gemeinde-verwaltung Weiskirchen, Frau Wallerich, in Verbindung um die Kontaktdaten Ihres Vereins mitzuteilen, damit diese dann an die Deutsche Glasfaser weitergeleitet werden können. Sie haben die Möglichkeit diese telefonisch unter der Telefonnummer 06876 709-532 oder per E-Mail: , mitzuteilen.

Eing. 15.12.2021   (Text: Deutsche Glasfaser) 
 


Hinweis für die Vereine zur Vereinsaktion der Deutschen Glasfaser

In Weiskirchen startet in Kürze ein Infrastrukturprojekt zum Glasfaserausbau. Bis zum 26. März 2022 findet eine Nachfragebündelung statt, um 40 % der Haushalte zu erreichen. Denn der Ausbau durch Deutsche Glasfaser wird privatwirtschaftlich finanziert und ist an diese Quote geknüpft.

Um auch den Vereinen die Möglichkeit zu geben von diesem Projekt zu profitieren, bietet Deutsche Glasfaser eine Vereinsaktion an. Da während der Nachfragebündelung potenziell viele Mitglieder Ihres Vereines einen Auftrag einreichen werden, wollen wir Ihnen als Verein die Möglichkeit geben daran zu partizipieren. In vielen anderen Projekten wurde eine solche Aktion bereits erfolgreich umgesetzt.

Im Falle der Teilnahme Ihres Vereins würde Deutsche Glasfaser sog. Aktionskarten zur Verfügung stellen (siehe Muster). Diese Karten könnten dann über die Übungsleiter oder auf anderen Wegen unter den Vereinsmitgliedern verteilt werden. Dabei kommt es nicht darauf an, dass der Verein seinen Sitz in einem der Ausbaugebiete hat, sondern auf den Wohnort der Mitglieder. Wenn nun eine Karte zusammen mit einem Auftrag eingereicht würde, bekäme der Verein ein Sponsoring in Höhe von je 10,00 € pro eingereichten Vertrag.

Sollte diese Aktion für Sie interessant sein, melden Sie sich bitte per E-Mail (glasfaser@weiskirchen.de) oder telefonisch (Tel. 06876 709 532) bis spätestens zum 24.01.2022.

Hier können Sie dann Ihre Kontaktdaten für Ihren Verein hinterlassen und wir leiten diese an die Deutsche Glasfaser weiter.

Spätere Anmeldungen können wir an dem Infoabend am 25.01.2022 zwar nicht bewerben, aber trotzdem berücksichtigen.

Weitere Informationen zur Aktion 



Der Servicepunkt der Deutschen Glasfaser befindet sich im früheren "Kurpark Café"
(auch bekannt als ehemaliges Café Schuh): 

Adresse: 
Trierer Str. 10
66709 Weiskirchen


Öffnungszeiten: 
dienstags von 10:00 bis 14:00 Uhr 
donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Das Team von Deutsche Glasfaser informiert Sie hier persönlich ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf. 

Zudem werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser die Bürgerinnen und Bürger zu Hause besuchen und auf Wunsch beraten. 

Sie haben Fragen zum Thema "Glasfasernetz für Weiskirchen"?

 

Fachhändler vor Ort 

Ortsansässige Firma iks GmbH als zertifizierten Partner von Deutsche Glasfaser als Ansprechpartner.  Sowohl die Beratung, der Vertragsabschluss als auch die Installation wird durch die Firma iks abgedeckt.
 

Informations- und Kommunikationssysteme GmbH
Heiligkreuzstr. 2-4
66709 Weiskirchen
Tel.: 06876 / 99000-13


E-Mail: johannes.backes@iks-computer.de
Web: https://iks-computer.de
 

Ansprechpartner für Terminvereinbarungen für eine persönliche Beratung bei Ihnen zu Hause 

Frau Lenutza Aneta Rosenke  0157 72139948

     

Auf der Webseite der Deutschen Glasfaser für den Bereich der Gemeinde Weiskirchen finden Sie weitere Informationen. 

Hier haben Sie u. a. auch die Möglichkeit einen persönliche Termin mit einem Vertriebsmitarbeiter bei Ihnen zu Hause zu vereinbaren. 

Ansprechpartner auf einen Blick