Heinz Zimmer, Neuer Schiedsmann der Gemeinde Weiskirchen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Gemeinde Weiskirchen hat einen neuen Schiedsmann. Herr Heinz Zimmer aus Rappweiler-Zwalbach.

Seit dem Tod des Schiedsmannes Harald Meiers im Februar 2019 hat der langjährige stellv. Schiedsmann Heinz Zimmer die Amtsgeschäfte des Schiedsmannes weitergeführt.

Die fünfjährige Amtszeit des vom Gemeinderat der Gemeinde Weiskirchen gewählten und im Dezember 2015 vom Amtsgericht in Merzig bestellten stellv. Schiedsmannes Heinz Zimmer endete im Dezember letzten Jahres.
Nunmehr wurde Heinz Zimmer mit Beginn des Jahres 2021 auf eine weitere fünfjährige Amtszeit verpflichtet.

Ich freue mich sehr, dass Herr Heinz Zimmer dem Schiedsamt für eine weitere Amtszeit zur Verfügung steht. Als ehemaliger Polizeikommissar bringt er für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit neben der gesunden Menschenkenntnis, der Lebenserfahrung und der Geduld die besten Voraussetzungen mit.

Schiedspersonen sind Ansprechpartner, wenn es bei Streitigkeiten des täglichen Lebens mehr auf die Wiederherstellung guter Beziehungen zum anderen Beteiligten geht als um die Durchsetzung Ihres Rechtsstandpunktes und wenn in Privatklagesachen eine Güteverhandlung vorgeschrieben ist.
Durch ständige Fortbildung und laufende Qualitätskontrollen bilden die Schiedspersonen eine bürgernahe Einrichtung, die ihre Dienste unter der Aufsicht der Leitung der Amtsgerichte ausüben.

Herr Heinz Zimmer, Schiedsmann für den Schiedsbezirk Weiskirchen hat seinen Amtssitz im Untergeschoss des Verwaltungs- und Dienstleistungszentrums der Gemeinde Weiskirchen, Kirchenweg 2 (Rathaus) und ist unter der Tel.-Nr.: (06872) 3155 erreichbar.
Termine können telefonisch vereinbart werden.

Wolfgang Hübschen
Bürgermeister