Kabelverlegearbeiten im Ortsteil Thailen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie wichtig eine funktionierende digitale Infrastruktur gerade für die Schulen ist, hat die Vergangenheit gezeigt, wenn es darum ging Homeschooling bzw. Wechselunterricht während der Pandemie zu gewährleisten. 

Vor diesem Hintergrund wird mit dem landesweiten Glasfaser-Ausbauprojekt „Gigabitpakt Schulen Saar“ die Zielsetzung verfolgt, Schulstandorte zeitnah an das Glasfasernetz der Unternehmensgruppe „Deutsche Glasfaser (DGF)/Inexio“ anzuschließen und damit die Zukunft der Schulen digital auszugestalten. 

In der Gemeinde Weiskirchen ist seitens dieser Unternehmensgruppe nunmehr beabsichtigt, kurzfristig die Grundschule Weiskirchen, hier die beiden Standorte im Ortsteil Thailen und Konfeld, sowie auch die kreiseigene Eichenlaubschule an das Glasfasernetz anzubinden. 

Ende der 36. Kalenderwoche ist die hiesige Verwaltung darüber informiert worden, dass die von dieser Unternehmensgruppe mit den eigentlichen Tiefbauarbeiten beauftragte Firma Arslan in Wittlich im Verlaufe der 37. Kalenderwoche bereits mit diesen Arbeiten in Thailen beginnen möchte. 

Insofern bitte ich hiermit um Verständnis dafür, dass es mir nicht möglich war, Sie mit einer längeren Vorlaufzeit über den Beginn dieser Arbeiten an dieser Stelle zu informieren. 

Beginnen wird die beauftragte Firma mit den eigentlichen Kabelverlegearbeiten am Waldrand in Thailen, in der Nähe des Sportplatzgeländes. 

Die Glasfaserleitung wird von dort über die Straßen „Beim Dorf“, „Hauptstraße“, „Pfaffenweg“, „Römerstraße“ bis hin zur Grundschule in die angrenzenden Gehwege verlegt. 

Dabei werden die Arbeiten im Bereich von Straßenquerungen in geschlossener Bauweise, d.h., ohne Aufbruchmaßnahmen, bzw. in offener Bauweise, d.h., einhergehend mit Gehwegeaufbrucharbeiten, ausgeführt. 

Im Anschluss erfolgt eine Fortführung dieser Glasfaserleitungsverlegungen im Bereich der Hauptstraße in Richtung des Kreisels. 

Der weitere Ausbau erfolgt sodann in Richtung Weiskirchen an die dortige Eichenlaubschule bzw. zum Grundschulstandort im Ortsteil Konfeld. 

Über die konkreten Trassenverläufe in den Ortsteilen Weiskirchen und Konfeld werde ich Sie an dieser Stelle zu gegebener Zeit nochmals informieren. 

Bei Rückfragen zu diesem Projekt stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen der hiesigen Bauabteilung selbstverständlich gerne zur Verfügung. 

Hiermit möchte ich Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, um Verständnis für die mit dieser Baumaßnahme ggfls. einhergehenden Beeinträchtigungen bitten. 

Der Bürgermeister, Wolfgang Hübschen