Aktuelle Hightlights

Bildervortrag am Dienstag, 24. Januar

"Auf den Spuren der Inkas in Peru" mit Waltraud Berners
Am Dienstag, 24. Januar, findet um 19.00 Uhr in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken bei freiem Eintritt ein Bilder-Vortrag zum Thema "Auf den Spuren der Inkas in Peru" statt.
Die Referentin hat sich im Winter 2013 einen Traum erfüllt: eine Rundreise durch Peru. Von der Hauptstadt Lima aus führte ihre Reise auf der Panamericana über Nazca in die weiße Stadt Arequipa. Während eines dreitägigen Aufenthaltes dort besuchte sie den Colcacanyon und bunte Indiomärkte. Es folgten die Hauptstadt des Inkareiches Cusco und eine Wanderung auf dem legendären Inkatrail zur sagenhaften Stadt Machu picchu. Weitere Highlights des Andenstaates waren ein Aufenthalt im Amazonasgebiet und eine Übernachtung bei Bauern am Titicacasee mit Besuch der schwimmenden Uros-Inseln. Freuen Sie sich auf farbenprächtige Bilder. Referentin ist Waltraud Berners. Gäste und Bevölkerung sind hierzu herzlich eingeladen.


"Der Bodensee" mit Bernd Müller

Am Dienstag, 21. Februar, findet um 19.00 Uhr in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken bei freiem Eintritt ein Bilder-Vortrag zum Thema "Der Bodensee" statt. Besuchen Sie mit dem Referenten Bernd Müller die schönsten Stellen am "Schwäbischen Meer": Lindau, Bregenz mit dem Pfänder, Friedrichshafen und sein Zeppelin-Museum, Meersburg, Konstanz, den Affenberg in Salem, die Kirche in Birnau, Überlingen und die Blumeninsel Mainau. Gäste und Bevölkerung sind hierzu herzlich eingeladen.


Geführte Wanderung in Weiskirchen

Wanderhöhepunkte in und um Weiskirchen!
Die Hochwald-Touristik Weiskirchen lädt in 2017 herzlich zu geführten Wanderungen ein. Jeden 1. und 3. Samstag im Monat haben Sie die Möglichkeit, einen anderen Teil des 160 km langen Wanderwegeangebots zu entdecken. Treffpunkt für diese geführten Samstagswanderungen ist ab um 13.30 Uhr an der Minigolfanlage Weiskirchen, mitten im Kurpark. Detaillierte Informationen zu den geführten Wanderungen werden über die Presse, Amtsblatt, auf Plakaten sowie im Flyer bekannt gegeben. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener – hier findet jeder Wanderfreund das Richtige.
In der Zeit von Ostern bis Oktober haben die Wanderer vor und nach der Wanderung zusätzlich noch die Möglichkeit am Kiosk, eine Erfrischung zu sich zu nehmen.
Alle Kur- und Urlaubsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sofern sie Fitness für 10 bis 13 km und gutes Schuhwerk mitbringen! Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €. Zehnerkarten zu 20,00 € oder eine Jahreskarte zu 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. beim Abwandern erhältlich. Für Kurkarteninhaber sind die Wanderungen kostenlos! Weiskirchen wünscht allen Wanderern großartige Wandererlebnisse im Hochwald.
Flyer "geführte Wanderungen" Download


Wanderung zur "Wildpark-Alm"

Wandern, erleben, genießen!
Treffpunkt und Start der Wanderung ist um 13.30 Uhr am Samstag, 21. Januar, an der Minigolfanlage Weiskirchen. Die etwa 12 km lange Wanderung führt auf dem Saarland-Rundwanderweg an der "Buchheimer Kapelle" vorbei nach Zwalbach. Wir wandern weiter auf dem Zwei-Täler-Weg über Waldhölzbach zum Rotwildgehege, am Hochseilgarten vorbei zum Wirtshaus "Wildpark-Alm". Hier legen wir eine Rast ein, bevor wir wieder zum Ausgangspunkt zurück kommen. Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Kosten der Wanderung betragen 2,50 € pro Person. Zehnerkarten à 20,00 € bzw. Jahreskarte à 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich. Zu diesem besonderen Wandererlebnis laden Winfried Weyand und die Hochwald-Touristik GmbH herzlich ein!


Wanderung mit dem Hund

in der Naturpark-Gemeinde Weiskirchen
Die Hundeexpertin Claudia Stenger führt in Kooperation mit dem Naturpark Saar-Hunsrück und der Hochwald-Touristik GmbH am 21. Januar um 14.00 Uhr eine erlebnisreiche Wanderung mit Hund durch. „Auf Schuster Rappen“ und „vier Pfoten“ wandert die Hundeexpertin ca. 2 Stunden entlang Erlebnispfaden im Wild und Wanderpark Weiskirchen-Rappweiler. Wie die Wanderung für Mensch und Hund zu einem kommunikativen Erlebnis werden kann, können wanderinteressierte Menschen mit ihren ausgewachsenen Hunden bei dieser Tour erleben. Der Themenschwerpunkt wird sein getreu dem Zitat von Dr. Erik Zimen: „Die beste Beschäftigung für normale und die beste Therapie für problematische Hunde samt ihrer Menschen ist das gemeinsame Wandern!“. Wanderinteressierte Frauchen sowie Herrchen sind mit ihrem Hund bei dieser Tour herzlich willkommen. Wir werden auf dem Rundweg durch den Park die herrliche Landschaft und die Natur im Schatten des Waldes genießen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € / Teilnehmer mit einem Hund. Der Hund sollte sozial verträglich sein. Für die Hunde besteht im Wild- und Wanderpark grundsätzlich eine Anleinpflicht. Als Ausrüstung wird witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung mit Getränken und Picknickproviant empfohlen. Eine ca. 4 m Leine, eine Haftpflichtversicherung für den Hund sowie ein Impfpass müssen vorhanden sein. Treffpunkt ist am Parkplatz Wild- und Wanderpark Weiskirchen-Rappweiler. Anmeldung bei C. Stenger 06872-5050577, info@dein-hund-kann.de


Wanderung "Des Schlafes Ruh in der Natur"

ab Minigolfanlage Weiskirchen
Treffpunkt ist um 13.15 Uhr und Start zu dieser Wanderung ist um 13.30 Uhr am Samstag, 04. Februar, ab Minigolfanlage Weiskirchen. "Des Schlafes Ruh in der Natur" hüllt ein sich in ein Winterkleid, bereit zu sammeln seine Kraft bis die Natur erneut erwacht. Natur- und Landschaftsführer Karlheinz Richter führt Sie bei dieser Wanderung durch die phänomenale Welt des Winterschlafes der Tiere. Erfahren Sie Strategien und kuriose Verhaltensweisen der Tiere beim Überbrücken der Winterzeit. Oder können Sie im Winter komplett einfrieren und im Frühjahr einfach so wieder auftauen? Nehmen Sie sich Zeit, die außergewöhnlichen Fähigkeiten unserer Erdenbewohner bei dieser Tour durch den winterlichen Wald kennenzulernen. Die etwa 3-stündige Wanderstrecke (ca. 13 km) ist von leichten und, je nach Schneelage, mittelschweren Abschnitten geprägt. Wir wandern auf Teilen des Valentinwegs, des Hochwaldpfads, des Holzbachtalwegs, des Buchheimerwegs und des Schlangenpfads. Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen, der Witterung angepasste Wanderbekleidung und an Rucksackverpflegung denken! Die Hochwald-Touristik lädt alle Kur- und Urlaubsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger herzlich ein! Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €. Zehnerkarten zu 20,00 € oder eine Jahreskarte zu 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich.


"Die Lofoten" mit Helga Bernhard und Jürgen Mai

Am Dienstag, 07. Februar, findet um 19.00 Uhr in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken bei freiem Eintritt ein Bildervortrag zum Thema "Die Lofoten" mit Helga Bernhard und Jürgen Mai statt. Insgesamt 80 kleine und große Inseln bilden die Lofoten und verleihen ihnen einen einzigartigen Charme. Der Name der Inselgruppe stammt aus dem Schwedischen und bedeutet "Luchsfuß". Man muss eine Anfahrt von fast 3000 km hoch in den Norden einplanen. Dies dauert eine Woche mit dem Wohnmobil und wieder zurück. Man wird belohnt durch die Begegnung mit einer Wunderwelt: Hoch aus dem Meer aufragende Felsen, manche bis 1000 Meter hoch, dazwischen Buchten mit saphirblauem Wasser, gewaltige Geröllfelder mit rundgeschliffenen Steinen gesäumt von schneeweißen Stränden. In diese Landschaft sind immer wieder kleine Dörfer mit roten, gelben und weißen Holzhäusern eingebettet, oft auf Stelzen ins Wasser gebaut. Blühende Wiesen sorgen für grüne Farbtupfer. Selbst bei trübem Wetter erscheint die Landschaft mystisch und schön. Am schönsten ist jedoch das Erlebnis Mitternachtssonne. Die beiden Reisefotografen Helga Bernhard und Jürgen Mai, die schon viermal mit dem Wohnmobil diese Inselgruppe bereist haben, präsentieren dieses Land mit farbenfrohen, faszinierenden Bildern, gepaart mit viel Hintergrundwissen. Gäste und Bevölkerung sind hierzu herzlich eingeladen.


Wanderung zum "Café Collage" ab Weiskirchen

Ein besonderer Wanderspaß!
Treffpunkt und Start zu dieser Wanderung ist um 13.30 Uhr am Samstag, 18. Februar, an der Minigolfanlage Weiskirchen. Wir wandern vorbei an der Konfelder Mariengrotte, ein Teilstück durch Konfeld, dann entlang des Holzbachs, wo immer wieder Spuren des Bibers sichtbar werden, bis zum "Schießwald". Wir durchqueren den "Schießwald" und gelangen zum "alten Forsthaus" in Thailen. Weiter geht’s bis zu den "Schwarzrinder Seen". Wir kehren im "Café Collage" zu einer ca. 1-stündige Rast ein, bevor wir vorbei am Reiterhof Weierweiler durch das Naturschutzgebiet, am "Käsweiher" entlang zurück zur Minigolfanlage in Weiskirchen wandern.
Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Die Hochwald-Touristik lädt alle Kur- und Urlaubsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger herzlich ein! Die Wanderung, ca. 13 km, wird von einem unserer Wanderführer Hans-Werner Graß begleitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €. Zehnerkarten zu 20,00 € oder eine Jahreskarte zu 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich.