Aktuelle Hightlights

Geführte Wanderung in Weiskirchen

Wanderhöhepunkte in und um Weiskirchen!
Die Hochwald-Touristik Weiskirchen lädt in 2018 herzlich zu geführten Wanderungen ein. Jeden 1. und 3. Samstag im Monat haben Sie die Möglichkeit, einen anderen Teil des 160 km langen Wanderwegeangebots zu entdecken. Treffpunkt für diese geführten Samstagswanderungen ist ab um 13.30 Uhr an der Minigolfanlage Weiskirchen, mitten im Kurpark. Detaillierte Informationen zu den geführten Wanderungen werden über die Presse, Amtsblatt, auf Plakaten sowie im Flyer bekannt gegeben. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener – hier findet jeder Wanderfreund das Richtige.
In der Zeit von Ostern bis Oktober haben die Wanderer vor und nach der Wanderung zusätzlich noch die Möglichkeit am Kiosk, eine Erfrischung zu sich zu nehmen.
Alle Kur- und Urlaubsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sofern sie Fitness für 10 bis 13 km und gutes Schuhwerk mitbringen! Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €. Zehnerkarten zu 20,00 € oder eine Jahreskarte zu 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. beim Abwandern erhältlich. Für Kurkarteninhaber sind die Wanderungen kostenlos! Weiskirchen wünscht allen Wanderern großartige Wandererlebnisse im Hochwald.
Flyer "geführte Wanderungen" Download


Musikfestival Weiskirchen

Das Musikfestival hat sich als Garant für Spaß und handgemachte Live-Musik etabliert. Das Event findet dieses Jahr am Samstag, 28. April, in Weiskirchen statt. Die besondere Mischung aus Besuchern unterschiedlichen Alters sowie diverse Musikrichtungen machen das Flair der Veranstaltung aus. Mit dem einmaligen Kauf eines Eintrittsbändchens zum Preis von 5,00 € hat man zu allen Locations Zutritt und kann sich somit auf Musik verschiedener Interpreten freuen. Die routinierten Künstler präsentieren ihre Songs in waschechter Live-Atmosphäre. Folgende Locations nehmen an dieser Veranstaltung teil:
19:00 Joe Perez Ristorante „Rimini“ Trierer Straße 9
19.30  The Triple B – kerniger Blues Hotel-Restaurant „Schinderhannes-Becker“ Trierer Straße 8
20:00 Joe Casel Gasthaus „Zum Bäcker“ Am Marktplatz 11
21:00 Dos Hombres Pilsstube „Zum Marktbrunnen“ Am Marktplatz 22
21:30 Djane Joana „Sioz Cocktail Lounge“ Trierer Straße 24


Frühjahrsexkursion in Weiskirchen

„Pilze & Pflanzen“
Pilze wachsen das ganze Jahr über, auch wenn im Herbst die meisten Arten vorkommen. Einen besonderen Aspekt bilden die Frühjahrspilze. Gerade jetzt, wo der Frühling erwacht, bietet die Hochwald-Touristik GmbH in Zusammenarbeit mit dem Pilzsachverständigen und Experten der DGfM, Hans-Werner Graß, eine geführte Exkursion am Samstag, 28. April von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr mit diesem Themenkomplex an. Treffpunkt ist am Haus des Gastes in Weiskirchen. Herr Graß informiert über alle Details, die zum richtigen Erkennen von Pilzen wichtig sind und erklärt auch deren enorme ökologische Bedeutung. Natürlich werden auch andere Frühjahrsboten wie Pflanzen, Tiere … nicht außer Acht gelassen. Nach der Exkursion findet eine Fundbesprechung im Haus des Gastes statt, d.h. die Sammelobjekte werden ausgelegt und begutachtet. Festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung sind empfehlenswert sowie für alle Teilnehmer Block und Stift zum Dokumentieren.
Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Hochwald-Touristik, Tel.: 06876/709-37, Email: hochwald-touristik@weiskirchen.de entgegen.


Sinneswanderung in Weiskirchen am 01. Mai

Natur erleben in all ihrer Vielfalt – stressfrei, genussvoll, naturbewusst!
Ein vielstimmiger Vogelchor gibt in den Morgenstunden wahre Meisterkonzerte und überall grünt und blüht es. Erleben, spüren und genießen Sie die herrliche Natur ganz bewusst und wandern Sie am 01. Mai, 7.00 Uhr ab Haus des Gastes Weiskirchen bei der "Sinneswanderung" mit. Lassen Sie sich auf Impressionen ein, die in unserer schnelllebigen Zeit leicht übersehen werden. Sie werden fühlen, welche Kraft die Natur für uns bereithält. Nehmen Sie sich Zeit für die Umgebung, sich selbst und genießen Sie ein wunderbares Panorama.
Die Wanderung führt uns den Holzbach aufwärts bis zur „Polizeibrücke“. Der Weg führt uns nun zurück Richtung Ginselt-Alm bis ins Blumencafé „Petite Fleur“ in Weiskirchen, wo uns ein reichhaltiges Frühstück erwartet. In gemütlicher Atmosphäre lassen wir die Wanderung ausklingen. Während der Wanderung wird uns Hans-Werner Graß viel Wissenswertes über Pilze und Kräuter vermitteln. Bitte melden Sie sich für diese Wanderung an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Unkosten betragen 12,50 € pro Erwachsener und für Kinder bis 10 Jahre 5,00 €. In diesem Preis ist das Frühstückbuffet bereits enthalten. Hochwald-Touristik, Haus des Gastes, Trierer Straße 21, 66709 Weiskirchen, Tel. 0 68 76/ 7 09 37, Fax 7 09 38, Email: hochwald-touristik@weiskirchen.de


Wanderung ab Weiskirchen zur „Alten Mühle“ Noswendel

Ein besonderer Wanderspaß!
Treffpunkt und Start zu dieser Wanderung um 13.30 Uhr am Samstag, 05. Mai, ist die Minigolfanlage Weiskirchen. Wir wandern auf dem Valentinsweg nach Konfeld. Von dort geht es vorbei an alten Streuobstwiesen bis zum Bildchen. Die Tour führt weiter durch den Friedwald zum Noswendeler See. Über den Brettersteig erreichen wir den Gasthof „Alte Mühle“, wo wir eine Kaffeepause einlegen werden. Gestärkt wandern wir über den Biberweg nach Konfeld und zurück zum Ausgangspunkt. Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Die Hochwald-Touristik lädt alle Kur- und Urlaubsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger herzlich ein! Die Wanderung, ca. 12 km, wird von einem unserer Wanderführer Hans-Werner Graß begleitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €. Zehnerkarten zu 20,00 € oder eine Jahreskarte zu 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich.


Wandermarathon zur Siersburg am 19. Mai

Ein besonderer Wanderspaß!
Die Hochwald-Touristik Weiskirchen bietet am Samstag, 19. Mai, einen Wandermarathon zur Siersburg an. Unsere Etappe von ca. 32 km führt von Weiskirchen über Weierweiler, Schloss Münchweiler, Rommelfelsen zur Dellborner Mühle. Hier werden wir eine längere Frühstückspause einlegen. Die Dellborner Mühle bietet uns ein Frühstücksbuffet zum Preis von 9,00 € an. Gestärkt geht es weiter über die Wahlener Platte, das Naturschutzgebiet Wolferskopf, dem Panoramaweg über das Fischerberghaus zum Historischen Bahnhof Beckingen. Wir setzen unsere Wanderung fort nach Rehlingen bis zur Siersburg. Gegen 17.00 Uhr wird uns der Bus an der Niedtalhalle abholen und uns zurück nach Weiskirchen bringen. Abschluss der Wanderung ist in der Wildpark-Alm. Für die Wanderung und den Rücktransfer entstehen Kosten von 6,00 € sowie für das Frühstücksbuffet in der Dellborner Mühle Niederlosheim 9,50 €. Wanderer, die nur eine Teiletappe mitwandern möchten, haben die Möglichkeit gegen 9.00 Uhr ab Dellborner Mühle Niederlosheim einzusteigen.
Treffpunkt ist um 5.30 Uhr am „Haus des Gastes“ in Weiskirchen, Start ist um 6.00 Uhr. Voraussetzungen sind gute Kondition, entsprechendes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie Rucksackverpflegung. Der Einsatz von Trekking- bzw. Nordic-Walking-Stöcken ist empfehlenswert. Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung bis 15. Mai bei der Hochwald-Touristik Weiskirchen gebeten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 06876/70937, Fax 06876/70938, email: hochwald-touristik@weiskirchen.de


Ganztagswanderung zum Schloss Münchweiler am 02. Juni

Ein besonderer Wanderspaß ab Weiskirchen!
Die Hochwald-Touristik Weiskirchen bietet am Samstag, 02. Juni, eine Ganztagswanderung zum Schloss Münchweiler an. Wir erwandern eine ca. 20 km lange, leichte - mittelschwere Etappe. Gestartet wird am Haus des Gastes Weiskirchen. Die Wanderung führt parallel mit dem Holzbach, vorbei an der Mariengrotte durch den Ortsteil Konfeld, über den Konfelder Flur bis zur „Alten Morscholzer Mühle“. Wir wandern weiter oberhalb des Wahnbachs bis zum Knüppeldamm am Biberweg und durchqueren den Friedwald. Weiter geht’s durch die Nunkircher Hecken, das Nunkircher Industriegebiet bis zum Schloss Münchweiler. Hier legen wir eine ca. 1-stündige Pause ein, bevor es über Weierweiler wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Voraussetzung für dieses Wanderevent sind gute Kondition, entsprechendes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie Rucksackverpflegung. Die Kosten der Wanderung betragen 2,50 € pro Person. Zehnerkarten à 20,00 € bzw. Jahreskarte à 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich. Treffpunkt ist ab 9.30 Uhr am Haus des Gastes Weiskirchen, Start ist um 10.00 Uhr. Begleitet wird die Wanderung von Christel Leidinger und Hans-Werner Graß. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Hochwald-Touristik Weiskirchen, Tel. 06876/70937, Fax 06876/70938, email: hochwald-touristik@weiskirchen.de


Susan Ebrahimi & Wolf Giloi – La maladie D´amour

Open-Air Konzert auf dem Kirchplatz Weiskirchen
Susan Ebrahimi und Wolf Giloi laden am 03. Juni alle Daheimgebliebenen auf einen Kurzurlaub nach Frankreich ein. Ab 19.00 Uhr verzaubern die Musiker das Publikum mit französischen Chansonklängen. Im sommerlichen Ambiente verspricht dieses Open-Air-Konzert auf dem Kirchplatz in Weiskirchen ein Highlight des Sommers zu werden.
Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weiskirchen. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Haus des Gastes statt.
Der Abend steht unter dem Motto: „La maladie D’amour“. Ein französischer Chanson-Abend mit Unterhaltungswert und Happy-End. Liebeskummer! Ja da kennen die Franzosen sich bestens aus. Sie lieben ihn und sie leben ihn und das mit Leidenschaft und Überzeugung. Ein Chanson-Abend schmunzeln, nachdenken und schunkeln. Ein musikalischer Spaziergang mit lyrischen Akzenten und Liedern von bekannten Chansonniers wie Charles Aznavour, Edith Piaf, Patricias Kaas, Michel Sardou, Jacques Brel und vielen anderen bekannten französischen Evergreens. Hoffnungslos romantisch, wunderbar melancholisch aber auch vergnügt und frech. Susan Ebrahimi überzeugt mit Stimme, Authentizität und Lebendigkeit. Perfekt ergänzend wird Wolf Giloi, ein Pianist der Exraklasse, an diesem Abend der Künstlerin zur Seite stehen.


Wanderung „Viel Natur und etwas Kultur“

Samstag, 16. Juni, 13.30 Uhr, ab Minigolfanlage Weiskirchen
Wir starten am Samstag, 16. Juni um 13.30 Uhr an der Minigolfanlage Weiskirchen und gehen durch den Ort bis zur Mariengrotte. Hier überqueren wir die Straße und wandern talabwärts auf Flur– und Waldwegen nach Rappweiler-Zwalbach zur Buchheimer Kapelle. An diesem historischen Ort gönnen wir uns eine Pause und erfahren einiges über Mythen und Überlieferungen des sagenhaften Ortes Buchheim. Danach wandern wir waldaufwärts zum Wild– und Wanderpark Rappweiler-Zwalbach, den wir durchqueren bevor wir eine Rast in der Wildpark-Alm einlegen. Frisch gestärkt wandern wir durch den Weiskircher Wald zurück zum Ausgangspunkt. Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Die Wanderung von ca. 10 km gilt als leicht bis mittelschwer. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Kosten für die Wanderung betragen 2,50 € pro Person bzw. mit Jahreskarte oder Zehnerkarte der HT. Zu diesem besonderen Wandererlebnis laden Christel Leidinger und die Hochwald-Touristik herzlich ein!


Wandern und Genießen“ - Wanderung für Frauen zum Sommeranfang

Samstag, 24. Juni, 13.30 Uhr ab Minigolfanlage Weiskirchen
 „Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen!“ (J.W. v. Goethe)
Gestartet zu dieser Wanderung für Frauen zum Sommeranfang wird am Samstag, 24. Juni, 10.00 Uhr ab der Minigolfanlage Weiskirchen. Wir wandern von hier in Richtung Konfeld, vorbei an der Mariengrotte durch den Friedwald auf bequemen Waldwegen bis zu den Schwarz-rinder Seen.  Wir genießen die Ruhe und den Duft des Sommerwaldes. Am WeinStrand an den Schwarzrinder Seen legen wir eine Rast ein und gönnen uns eine Strandschorle, ein Stück Kuchen oder was uns sonst gut tut. Frisch gestärkt gehen wir zurück vorbei am Campingplatz Weierweiler und durch das Naturschutzgebiet am Käsweiher. Über Flurwege vorbei an Hecken und Wiesen wandern wir zurück zum Ausgangspunkt. Auf dieser Wanderung können wir die Schönheit unserer frühsommerlichen Natur mit allen Sinnen genießen. Zu diesem besonderen Wandererlebnis laden Christel Leidinger und die Hochwald-Touristik herzlich ein! Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Kosten für die Wanderung betragen 2,50 € pro Person bzw. mit Jahreskarte oder Zehnerkarte der HT.