Aktuelle Hightlights

Geführte Wanderung in Weiskirchen

Wanderhöhepunkte in und um Weiskirchen!
Die Hochwald-Touristik Weiskirchen lädt in 2017 herzlich zu geführten Wanderungen ein. Jeden 1. und 3. Samstag im Monat haben Sie die Möglichkeit, einen anderen Teil des 160 km langen Wanderwegeangebots zu entdecken. Treffpunkt für diese geführten Samstagswanderungen ist ab um 13.30 Uhr an der Minigolfanlage Weiskirchen, mitten im Kurpark. Detaillierte Informationen zu den geführten Wanderungen werden über die Presse, Amtsblatt, auf Plakaten sowie im Flyer bekannt gegeben. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener – hier findet jeder Wanderfreund das Richtige.
In der Zeit von Ostern bis Oktober haben die Wanderer vor und nach der Wanderung zusätzlich noch die Möglichkeit am Kiosk, eine Erfrischung zu sich zu nehmen.
Alle Kur- und Urlaubsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sofern sie Fitness für 10 bis 13 km und gutes Schuhwerk mitbringen! Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €. Zehnerkarten zu 20,00 € oder eine Jahreskarte zu 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. beim Abwandern erhältlich. Für Kurkarteninhaber sind die Wanderungen kostenlos! Weiskirchen wünscht allen Wanderern großartige Wandererlebnisse im Hochwald.
Flyer "geführte Wanderungen" Download


Bilderausstellung "Photographismes" mit Jean-Claude Fédy

Vom 1. April bis 30. Juni stellt Jean-Claude Fédy, Konstrukteur und Künstler, im Haus des Gastes Weiskirchen seine Werke aus. Bei seinen "Photographismes" handelt es sich zwar um Fotos, die aber, mit Hilfe des Computers überarbeitet, Träume und Poesie offenbaren, so dass sie eine gekonnte Mischung von Realismus und Abstraktion ergeben. Jean-Claude Fédy, ein Künstler und Kunstlehrer, der aus Gap (Hautes Alpes) stammt, ist ein sehr aktiver Rentner. Seine Zeit teilt er zwischen Saarbrücken und Wingen im Elsass auf. Seine Kunstwerke, die nach Perioden geordnet ein großartiges Gesamtwerk abgeben, sind das Ergebnis seiner eigenen Pädagogik, die er für seine Schüler entwickelt hat. Seine Inspiration nimmt er da, wo er sie findet oder durch seine Fotos. Danach wandelt er jedes Thema durch seine persönliche Sicht und verschiedene Techniken ab. Anfangs schuf Fédy große Gemälde mit Aero-Peinture, dank der Informatik wechselte er zu einer Technik, die Foto und Malerei durch Überlagerung mischt, um so ein Werk seiner eigenen Vorstellung zu erhalten, dem "Photographisme". Das Besondere ist, dass jeder das Werk verschieden sehen kann, je nach seiner persönlichen Interpretation. Mit seinen Schülern des Deutsch-Französischen Gymnasiums in Saarbrücken hat Jean-Claude Fédy Briefmarken für die Gedenkfeier der Deutsch-Französischen Verträge entworfen, die in Berlin im Bundestag ausgestellt wurden. Die deutsch-französischen Beziehung liegen ihm also im und am Herzen. Er ist Künstler und Handwerker zugleich, aber auch Cellist im Deutsch-Französischen Orchester von Friedrichsthal, welches am 11. Juni 2017 ein Konzert auf dem Kirchplatz in Weiskirchen gibt. Zu besichtigen ist die Ausstellung von Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr sowie sonntags von 14.00 – 16.00 Uhr und zu den Öffnungszeiten des Blumecafés "Petite Fleur". Weitere Informationen erhalten Sie bei der Hochwald-Touristik unter der Tel.: 06876 / 70937.


Frühjahrsexkursion in Weiskirchen

„Pilze & Pflanzen“
Pilze wachsen das ganze Jahr über, auch wenn im Herbst die meisten Arten vorkommen. Einen besonderen Aspekt bilden die Frühjahrspilze. Gerade jetzt, wo der Frühling erwacht, bietet die Hochwald-Touristik GmbH in Zusammenarbeit mit dem Pilzsachverständigen und Experten der DGfM, Hans-Werner Graß, eine geführte Exkursion am Samstag, 29. April von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr mit diesem Themenkomplex an. Treffpunkt ist am Haus des Gastes in Weiskirchen. Herr Graß informiert über alle Details, die zum richtigen Erkennen von Pilzen wichtig sind und erklärt auch deren enorme ökologische Bedeutung. Natürlich werden auch andere Frühjahrsboten wie Pflanzen, Tiere … nicht außer Acht gelassen. Nach der Exkursion findet eine Fundbesprechung im Haus des Gastes statt, d.h. die Sammelobjekte werden ausgelegt und begutachtet. Festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung sind empfehlenswert sowie für alle Teilnehmer Block und Stift zum Dokumentieren.
Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Hochwald-Touristik, Tel.: 06876/709-37, Email: hochwald-touristik@weiskirchen.de entgegen.
Download Flyer Pilze
Download Flyer Frühjahrspilze
Download Anmeldung Frühjahrspilze


Sinneswanderung in Weiskirchen am 01. Mai

Natur erleben in all ihrer Vielfalt – stressfrei, genussvoll, naturbewusst!
Ein vielstimmiger Vogelchor gibt in den Morgenstunden wahre Meisterkonzerte und überall grünt und blüht es. Erleben, spüren und genießen Sie die herrliche Natur ganz bewusst und wandern Sie am 01. Mai, 7.00 Uhr ab Haus des Gastes Weiskirchen bei der "Sinneswanderung" mit. Lassen Sie sich auf Impressionen ein, die in unserer schnelllebigen Zeit leicht übersehen werden. Sie werden fühlen, welche Kraft die Natur für uns bereit hält. Nehmen Sie sich Zeit für die Umgebung, sich selbst und genießen Sie ein wunderbares Panorama. Die Wanderung führt uns vorbei am Kurparksee bis zum Konfelder Grottchen. Von hier wandern wir weiter durch Konfeld bis zum „Schwarzen Kreuz“. Der Weg führt uns nun zurück über den Flur Richtung Stockland, Kindergarten, Seigäßchen ins Blumencafé „Petite Fleur“ Weiskirchen, wo uns ein reichhaltiges Frühstück erwartet. In gemütlicher Atmosphäre lassen wir die Wanderung ausklingen. Während der Wanderung wird uns Hans-Werner Graß viel Wissenswertes über Pilze und Kräuter vermitteln.
Bitte melden Sie sich für diese Wanderung an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Die Kosten betragen 12,50 € pro Erwachsener und für Kinder bis 10 Jahre 5,00 €. In diesem Preis ist das Frühstückbuffet bereits enthalten. Hochwald-Touristik GmbH, Haus des Gastes, Trierer Straße 21, 66709 Weiskirchen, Tel. 0 68 76/ 7 09 37, Fax 7 09 38, Email: hochwald-touristik@weiskirchen.de


Geführte Wanderung auf dem Hochwaldpfad

Ab Minigolfanlage Weiskirchen
Treffpunkt und Start Wanderung zu dieser wunderschönen Wanderung ist am Samstag, 06. Mai, um 13.30 Uhr an der Minigolfanlage Weiskirchen. Von hier wandern wir durch das Kirchenwäldchen Richtung Trift, wo wir kurze Zeit später auf den Hochwaldpfad treffen. Der Weg führt uns den Behlengraben runter, entlang des Wahnbachs. Weiter geht’s über die alten Steinbrüche bis zum Campingplatz Weiskirchen. Hier verlassen wir wieder den Hochwaldpfad und wandern zurück zur Minigolfanlage, wo wir die Wanderung bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Zu erwandern sind ca. 10 km. Die Strecke gilt als mittelschwer. Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Kosten der Wanderung betragen 2,50 € pro Person. Zehnerkarten à 20,00 € bzw. Jahreskarte à 30,00 € sind bei der Hochwald-Touristik bzw. an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich. Zu diesem besonderen Wandererlebnis laden Hans-Werner Graß und die Hochwald-Touristik GmbH herzlich ein!


"Hinaus ins Grüne!"

Eine Wanderung für Frauen im Mai mit Christel Leidinger
„Geh in den Wald! Da ist es Frühling. Da warten Bäume auf Dich. Herrliche Bäume, die schweigend von der Stille zehren und von dem Saft, der bis in die letzten Zweigspitzen steigt. Da singen die Vögel für Dich. Da ist Ruhe, unsagbarer Frieden.“ (Phil Bosmans)
Grün steht für Neubeginn, Wachstum, das Kommen und Gehen, also das ewige Gesetz der Natur. Grün steht ebenfalls für Hoffnung und Heiterkeit.
Gestartet zu dieser 3,5 – 4 stündigen Wanderung von ca. 10 km wird am Sonntag, 07. Mai, um 10.00 Uhr morgens an der Minigolfanlage Weiskirchen, Kurparkstraße. Die Natur ist bereits schon einige Stunden wach, allerdings ist sie noch immer taufrisch. Es geht durch den Kurpark, in dem die Sträucher und Stauden jetzt in voller Blüte stehen, vorbei am Holzbach in den herrlichen Hochwälder Wald. Schon das Gehen auf weichem Waldboden empfinden wir als leicht und entspannend. Die Bäume, die jetzt alle ein junges, frisches Grün tragen, vermitteln uns ein Gefühl von neuer Energie. Der Wald nimmt es uns nicht übel, wenn wir unsere Sorgen und Ängste dort „abladen“. Eine Waldwanderung wirkt entspannend und befreit uns von Stress und seelischen Lasten. Bei dieser Wanderung erfahren wir auch einiges über die Heilkraft der Bäume. Ebenso können wir ein zweites Frühstück im Wald genießen, denn ein Butterbrot oder ein Apfel können an der frischen Waldluft genauso gut schmecken, wie ein 3-Gänge-Menü in einem Restaurant. Nach einer solchen Waldwanderung gehen wir froh, beschwingt, glücklich und positiv in den Tag! Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Kosten für die Wanderung betragen 2,50 € pro Person bzw. mit Jahreskarte oder Zehnerkarte der HTG. Zu diesem besonderen Wandererlebnis laden Christel Leidinger, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, und die Hochwald-Touristik GmbH herzlich ein!


Wandermarathon auf dem Jugendherbergsweg JHW am 20. Mai

Von Weiskirchen zum Schaumbergplateau - ein besonderer Wanderspaß!
Die Hochwald-Touristik GmbH Weiskirchen bietet am Samstag, 20. Mai, einen Wandermarathon auf dem Jugendherbergsweg JHW an. Der Jugendherbergsweg JHW ist ein Wanderweg, der die einzelnen Jugendherbergen in Deutschland verbindet. Unsere Etappe führt von Weiskirchen nach Tholey auf ca. 30 km. Der Weg führt über Konfeld, am Bildchen vorbei nach Noswendel bis Dagstuhl. Hier werden wir im „Louis Snacks & Sandwichs“ eine etwas längere Frühstückspause einlegen. Nach dem Frühstück geht es weiter über Buttnich, Altland, „Langheck“, Dautweiler nach Hasborn. Hier verlassen wir den JHW und wandern Richtung Dörsdorf über Bergweiler zum „Blasiusberg“. Nach dem Besuch der „Blasiuskapelle“ setzen wir unsere Wanderung auf der „Schaumberg Tafeltour“ fort. Ab hier ist der JHW identisch mit der „Schaumberg Tafeltour“ bis zum Schaumbergplateau. Abschluss der Wanderung ist in der „Schaumbergalm“, wo wir gegen 16.30 Uhr mit dem Bus abgeholt werden. Für die Wanderung und den Rücktransfer entstehen Kosten von 5,50 € sowie für das Frühstück im „Louis Snacks & Sandwichs“ 9,50 €.
Wanderer, die nur eine Teiletappe mitwandern möchten, haben die Möglichkeit gegen 9.00 Uhr ab Dagstuhl „Louis Snacks & Sandwichs“ einzusteigen.
Treffpunkt ist um 5.45 Uhr am „Haus des Gastes“ in Weiskirchen, Start ist um 6.00 Uhr. Voraussetzungen sind gute Kondition, entsprechendes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie Rucksackverpflegung. Der Einsatz von Trekking- bzw. Nordic-Walking-Stöcken ist empfehlenswert. Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung bis 15. Mai bei der Hochwald-Touristik GmbH Weiskirchen gebeten, Tel. 06876/70937, email: hochwald-touristik@weiskirchen.de