Ausschreibungen des Bauamtes

Die Gemeinde Weiskirchen schreibt im Zuge der Sanierung der Grundschule Weiskirchen, an den beiden Standorten in Konfeld und Thailen, die in den nachfolgenden Bekanntmachungen näher bezeichneten Gewerke öffentlich aus:


Grundschule Konfeld

Heizungs- und Sanitäranlagen

Elektroarbeiten

Außenputzsanierung

 

Grundschule Thailen

Heizungs- und Sanitäranlage 

Elektroarbeiten

 

Beschränkte Ausschreibungen 
nach § 3 a Abs. 2 VOB/A  -beschränkte Ausschreibung ohne Teilnehmerwettbewerb


Übersicht über die beschränkten Ausschreibungen in der Gemeinde Weiskirchen 

Die Gemeinde Weiskirchen schreibt Bauleistungen bis zu den in § 3 a Abs. 2 Nr. 1  VOB/A genannten Wertgrenzen i. d. R. beschränkt aus.

Im Nachfolgenden wird über beabsichtigte Ausschreibungen sowie über vergebene Aufträge nach VOB/A informiert.


 

Nach § 20  Abs. 4  der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Teil A

haben die Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in Ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach § 3 a Abs. 2  Nr. 1  VOB/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer zu informieren.

Diese Informationen müssen folgende Angaben enthalten:

•    Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer und E-Mailadresse des Auftraggebers
•    Auftragsgegenstand
•    Ort der Ausführung
•    Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung
•    voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung
 


Nach § 20 Abs. 3 VOB/A

hat der Auftraggeber nach Zuschlagserteilung auf geeignete Weise, z. B. auf Internetportalen oder im Beschafferprofil zu informieren, wenn bei
•    Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer
•    Freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000,00 € ohne Umsatzsteuer
übersteigt.

Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten und müssen folgende Angaben enthalten:
•    Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer und E-Mailadresse des Auftraggebers
•    gewähltes Vergabeverfahren
•    Auftragsgegenstand
•    Ort der Ausführung
•    Name des beauftragten Unternehmens